Vita

Katja Droste-Zingone

wurde 1978 in Pforzheim geboren


lebt und arbeitet in München

seit 2022
Weiterbildung zur Glückscoachin / Glückslehrerin durch das Fritz Schubert Institut für Persönlichkeitsentwicklung (FSI) Heidelberg und Create Your Life München

seit 2022
Arbeit am Tonfeld® an der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell

seit 2020
Lehrtätigkeit an der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell Oberstufe

2017– 2019
Elternzeit

2012 – 2013
lebt und arbeitet in Singapur

2011 – 2012
lebt und arbeitet in Shanghai / China

2009 – 2010
Ausbildung in Holzbildhauerei und Westlicher Kalligraphie am
Bildungszentrum für Bau und Gestaltung der Stadt München

2005 – 2010
Kinder-Atelier Katja Droste-Zingone in München
Arbeit am Tonfeld® im Kinder-Atelier Katja Droste-Zingone und verschiedenen Kindergärten in München

2001 – 2005
Studium der Kunsttherapie und Freien Kunst
an der Fakultät Umwelt, Gestaltung, Therapie (HfWU) Nürtingen-Geislingen ehemals Hochschule für Kunsttherapie (HKT) und Freie Kunstakademie Nürtingen
Klasse bei Hilmar Braun und Mario Ohno

Ausstellungen und Projekte (Auswahl)

2015
17. Kunstpreis Fürstenfeldbruck
Kunsthaus Fürstenfeldbruck, (K)

Internationale Papierkunst Triennale – Papier Global III
Stadtgalerie im Stadtmuseum Deggendorf, (K)

2014
ad fontes – zu den Quellen
mit Claudia Starkloff Galerieraum, Gröbenzell

Ursprünglich Neu
Museumsgalerie im Pfannerhaus Roßhaupten am Forgensee (Neuschwanstein)

München-Shanghai-Singapur
KleineAltstadtGalerie, Dachau (Solo)

2013
Kunst-am-Bau-Projekt “Erinnern”
Entwurf und Umsetzung einer Erinnerungsstätte
für verstorbene Schüler der Ernst-Barlach-Schule München.
Architekten Bauer Kurz & Stockburger

gezeichnet
ArtLABOR, München

2012
einmonatiger Arbeitsaufenthalt
Hochseegalerie, Helgoland

2011
Being Complacent
For Art Gallery, M50, Shanghai China

2005
alles geht
Diplomausstellung HKT, Alte Textilfabrik, Wendlingen

Galerie der Freien Kunstakademie, Nürtingen

/
(K) Katalog

///